Schachklub Aarau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Version Update auf Website X5 Professional 13 am 30.10.2016.  Inhalt Update am 01.08.2017

Am Samstag, 19. August ist der nächste Spieltag des Aargauer Jugendschach-Grand-Prix. Zur Ausschreibung

Am Freitag, 11. August ist das nächste Jugendschach, wie auch der erste Spielabend für die Aktiven nach den Sommerferien.
Eine Woche später am 18. August ist der Schlussabend (Rangverkündigung und Blitzturnier) der Aarauer Stadtmeisterschaft. Auch wer die Stadtmeisterschaft nicht gespielt hat, darf an diesem Anlass teilnehmen.

Dragisa Stojcic gewinnt die Aarauer Stadtmeisterschaft mit 5.5 Punkten vor Norbert Oze mit 5 Punkten. Den 3. Rang erreicht Roland Senn mit 4.5 Punkten.
Bei der Kategorie A gewinnt Robert Stöckli mit 6.5 Punkten gefolgt von Jürg Bachmann mit 5.5 und Alfred Zahnd mit 4.5 Punkten.

Aargau 1 steigt bei der Jugend-SMM auf nationale Ebene auf. An den Aufstiegsspielen gewinnt Aargau 1 am Morgen gegen den KSC Aesch 4:0.
Am Nachmittag gegen Thun gab es ein 2:2 Remis, so dass ein Entscheidungsspiel nötig wurde. Dieses gewinnt Aargau 1 mit 3:1.   

Gute Resultate am Bundesturnier in Olten
Ararat gewinnt beim Bundesturnier das Hobbyturnier und Gohar erreicht im HT2 den 2. Rang.
Can-Elian gewinnt gegen einen FM mit 2300 Elo und ist weit über der Startnummer. Röbi, Frank, Roland S, Roland B und Hasmik haben ein Rang nahe der Startnummer oder leicht darüber erspielt. Gratulation an Alle

Sehr gute Platzierungen bei der Aargauer Jugend-Schnellschachmeisterschaft.
Bei der Kategorie U16 gewinnt Gohar und bei der Kateogorie U12 gewinnt Antoni.
Sowohl in der Kategorie U16, wie auch U12 haben die Buchholzpunkte über die Ränge entschieden.
Den 2. Rang bei U16 mit gleich vielen Punkten wie Gohar (6 Punkte), erkämpft sich Can-Elian vor Eric mit 5 Punkten.   
Bei U12 haben gleich 3 Schüler 5 Punkte erreicht und sind innerhalb eines Buchholzpunktes klassiert.
Antoni auf dem 1. Rang mit 30, Yul auf dem 2. Rang mit 29.5 und Olivier mit 29 Buchholzpunkten.
Gratulation zu den guten Rängen.  

Am Freitag, 28. April war von 20:00 bis ca. 22:00 Uhr der Theorieabend mit Roger Gloor.
Am Freitag, 21. April konnten die Schüler und Jugendlichen den Theorieabend bei IM Ali Habibi besuchen.

Am Samstag, 8. April spielte Aarau um 14:00 Uhr ein Heimspiel gegen Entlebuch 2. Leider hat Aarau mit 1.5 zu 4.5 verloren.
Ebenfalls am Samstag, 8. April, von 10:00 bis 11:30 Uhr hatten die Jugendlichen, welche erst vor kurzem mit Schach spielen begonnen haben, die Möglichkeit eine zusätzliche Theoriestunde zu besuchen.

Am Samstag, 25. März fand in Rupperswil die 3. und 4. Runde der Schweizer-Jugend-SMM statt.
Aargau 1 gewinnt gegen Olten und Rupperswil mit jeweils 4:0 und Aargau 2 gewinnt gegen Rupperswil 4:0 und gegen Olten 3:1.
Mitgespielt bei Aargau 1 und 2 haben auch Kinder von Aarau und bis auf 1 Spiel alle Partien gewonnen.

An der GV vom 17. März gab es folgende Entscheide:
- Roland Senn ist neu als Aktuar im Vorstand (Gratulation zur Wahl) Die weiteren Vorstandsmitglieder und Revisoren wurden ebenfalls einstimmig gewählt.
- An den Freispielabenden muss es nicht mehr ruhig sein. Für Meisterschaftsspiele, Cup und Stadtmeisterschaft sind die offiziellen Spieltage vorgesehen.
- Damit die Freispielabende attraktiver sind, wird neu ein Plauschturnier mit 2x25 Minuten Partien je Abend eingeführt.  

Der Schachklub Aarau gratuliert Gohar zum Sieg und somit Schweizer-Meister in der Kategorie U14 bei der Schweizer Jugend-Schnellschach-Meisterschaft, welche am Sonntag, 12. März in Solothurn ausgetragen wurde. Auch Antoni, Yul, Hasmik, Can-Elian und Oriol haben ein gutes Turnier gespielt, wie auch die anderen Aargauer Kinder.

Bei der Aarauer Stadtmeisterschaft sind nun 2 Runden gespielt und es zeichnet sich ab, dass es dieses Jahr sowohl
in der Kategorie M wie auch in der Kategorie A spannend wird. Zu den Resultaten  

Am 1. Spieltag des Aargauer Jugendschach-Grand-Prix gewinnt Yul die Kategorie U12 und Gohar die Kategorie U16.
Auch andere Aarauer Kinder haben an diesem Turnier erfolgreich teilgenommen und teilweise auch Podestplätzte erreicht.
(3. Rang U16 Eric) Zur Gesamtrangliste

Das Vereinsblizturnier gewinnt mit 8.5 aus 9 Punkten Roland Senn.

Aarau 1 gewinnt bei der 4. Runde der SGM auswärts gegen Rhy-Rheinfelden mit 4:1.
Aarau 2 verliert gegen Emmenbrücke mit 1:3.  

Am Weihnachtsopen in Zürich haben folgende Spieler von Aarau, teilweise sehr erfolgreich teilgenommen.
Can-Elian, Roland Burri, Antoni und Oriol. Es gab sogar einen Preis für den besten Spieler unter 1600 Elo

Im Final des Vereinscup gewinnt Can-Elian gegen Roland Senn

Beim Blitzturnier der Aktiven am Freitag, 15. Dezember gab es 18 Teilnehmer, darunter auch 4 Jugendliche.
Der 1. Rang von IM Ali Habibi (8.5 aus 9), wie auch der 2. Rang von Roland Senn (7.5) waren keine Überraschung.
Der 3. Rang von Jürg Bachmann (7 aus 9) war jedoch eine grosse Überraschung. Gohar (5 aus 7 ) und Lenny (4 aus 7) konnten beim starken Teilnehmerfeld
ebenfalls überzeugen. Die Rangliste

Der Schachklub Aarau gratuliert Gohar zum Sieg an der Schweizer-Schnellschach-Mädchenmeisterschaft.
Am Wochenende vom 24. und 25 September fand in Zollikon die Schweizer Schnellschach-Mädchenmeisterschaft statt.
Gohar gewann die Kateogorie U12 (im Stichkampf) und war bei U16 auf dem 3. Rang, da alle Kategorien in einem Turnier gespielt wurden.  Auch bei U14 gab es für Gohar einen Pokal.
Hasmik hat mit 4 von 7 möglichen Punkten die Erwartung erfüllt. Über der Erwartung war Selina, welche mit U8 überraschend bei ihrer ersten Teilnahme 3 Punkte erzielte.   


Am Samstag, 17. September fand im Telli der Anlass Fechten und Schach statt. Beim Fechten gab es Schachwettkämpfe und beim Schach konnte man an diversen Anlässen mitmachen. (zu den Ranglisten)
Besten Dank an alle Helfer und dem Einkaufzentrum Telli welches dem Schach- und Fechtklub diesen Anlass für eine breite Öffentlichkeit ermöglicht hat.

Am Freitag, 26. August startet die Vereinsmeisterschaft. Die Paarungen sind hier (im Untermenü) ersichtlich

Das kantonalen Blitzturnier, welches am Samstag, 20. August in Windisch stattfand gewann IM Ali Habibi vor Björn und Can-Elian.
Bei den Schülern gewann Can-Elian vor Antoni und Oriol. Von 16 Teilnehmer war Aarau mit 11 Teilnehmern (inklusive Doppelmitglieder) vertreten.  

Antoni erreicht an der CH-Schweizer-Meisterschaft, welche in Flims stattfand, den 3. Rang in der Kategorie HT3. Der Schachklub Aarau gratuliert zu diesem guten Resultat.

Der Schachklub Aarau gratuliert Gohar zum 1. Rang U12 und Hasmik 2. Rang U10 bei der CH-Mädchenmeisterschaft, welche am Wochenende in Solothurn ausgetragen wurde.

Am Samstag, 11. Juni gewinnt Aarau 1 gegen Illnau-Effretikon die zur Zeit führende Mannschaft.

Am Samstag, 4. Juni gewinnt Yul die Aargauer Schnellschachmeisterschaft über alle Kategorien und natürlich somit auch die Kategorie U12.  

Der Schachklub Aarau gratuliert Gohar, Can-Elian, Yul und auch Olivier, Ritish, Peter für die Qualifikation zum Final der U12/14/16 CH-Meisterschaft.

Bei der SMM trennen sich Aarau und Mutschellen nach langem Kampf mit 3:3.
Waren die Partien an den Brettern 4-6 relativ schnell beendet, dauerten die Spiele an den Brettern 1-3 bis gegen den Abend.

Bei der Aarauer Stadtmeisterschaft sind nun 3 Runden gespielt
Wer gewonnen hat, ist unter Stadtmeisterschaft ersichtlich
Die nächste Runde findet am 22. April statt.

Am 20. Februar fand in Oftringen der 1. Spieltag des Aargauer Schüler Grand-Prix statt.
Von Aarau nahmen 10 Jugendliche teil. Die Kategorie U16 gewinnt Can-Elian und die Kategorie U12 gewinnt Yul.

Am Freitag, 18. März findet die GV statt.

Die Aarauer Stadtmeisterschaft ist gestartet. Mehrheitlich haben sich die Favoriten durchgesetzt.

Das Jahr 2016 begann für einige Schüler (5) mit dem Balser Jugendschachkönig am 3. Januar 2016 in Riehen.
Yul hat bei der Kategorie U13 den 2. Rang erreicht. Aussergewöhnlich gut war die Leistung des erst 5 jährigen Jan, welcher bei seinem ersten Turnier gleich 3 Punkte von 7 möglichen erzielte.

Beim Weihnachtsopen in Zürich welches vom 26. bis 30. Dezember stattfand haben 2 Aktive und 2 Schüler von Aarau mitgespielt

Am Sonntag, 29. November fand in Baden der Aargauer Schachtag statt.

Gohar erreicht an der Jugend-WM in Griechenland 50% der möglichen Punkte. Die Schweizer haben mehrheitlich im Rahmen der Erwartung gespielt.
Wäre das Turnier bei 7 Runden beendet gewesen, hätten einige ein Resultat über der Erwartung erzielt.   

Vom 13. bis 15. November spielen einige Kinder vom Schacklub Aarau beim 1. Qualifikationsturnier für die CH-Meisterschaft 2016 (U10/U12/U14/U16) mit.
Gesmathaft gibt es 4 Qualifikationsturniere, wobei sich jeweils die Turniersieger direkt und danach jeweils über 3 gewertete Turniere die Besten für den Final qualifizieren.

Am 31. Oktober fand in Aarau die Aargauer Schulschach-Mannschafts-Meisterschaft statt. Den 1. Rang erreicht Wohlen, den 2. Rang Döttingen und den 3 Rang erkämpft sich Niederlenz. Aarau erreicht den 5. und 6. Rang. Bei Wohlen und Niederlenz spielte je 1 Aarauer Schüler und bei Aarau ein Badener Schüler in der Mannschaft. Dies zeigt wie hoch die Kameradschaft der Kinder unter den Vereinen im Aargau ist.

Am Kühlturmturnier vom 20. September 2015 in Leibstadt gewinnt Aarau überraschent die Mannschaftswertung.
Grosser Anteil am Mannschaftserfolg hatte Dragisa Stojcic, welcher mit 6 Punkten den 2. Rang erkämpfte. (Punktgleich mit dem Sieger)
Auch Can-Elian, Simon, Roman und Roland haben eine paar Punkte zum Mannschaftssieg beigetragen.

Am Samstag, 5. September ging mit dem Spiel gegen Baden die SMM-Saison für den Schachklub Aarau zu Ende.
Aarau gewinnt gegen Baden mit 4.5 zu 1.5 und erreicht damit den 3. Schlussrang. Die Aufsteiger der Gruppe sind auf dem 1. Rang Entlebuch und auf dem 2. Rang Oftringen.

Im Jugend-Schachlager vom 3. bis 10. Oktober hat es noch ganz wenige Plätzte zu vergeben, auch wenn der Anmeldeschluss vorbei ist. www.schachlager.ch
Mit Roland Senn und Roland Burri sind 2 Leiter vom Schachklub Aarau dabei.

Am Samstag, 22. August fand in Frick das 3 Turnier des Aargauer Jugendschach-Grand-Prix statt.
Von Aarau haben 8 Jugendliche teilgenommen. Yul gewinnt die Kategorie U12 und Gohar erreicht den 3. Rang. Bei U16 hat Can-Elian mit dem 2. Rang ebenfalls das Podest erreicht.  

Vom 9. bis 17. Juli fand in Leukerbad die Schweizermeisterschaft in den Kategorien HTI (ab 1850), HTII 1600-1850 und HTIII bis 1600 Elo statt. Parallel fand dazu vom 8. bis 17. Juli das SEM-Jugendschachlager statt. www.

Von Aarau haben auch einige Schüler und Aktive an der SEM teilgenommen. Die besten Resultate haben Gohar Rang 8 (HT2) und Yul Rang 13 (HT3) erzielt.  



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü